Die Heutige Situation der Diaspora

Eine Situation der Diaspora

 Das Gebiet der protestantischen Kirchengemeinde Bitche umfängt ca. 42 Kommunen, verteilt auf die drei Kantone von Bitche, Volmunster und Rohrbach-lès-Bitche. Am weitesten entfernt sind sicherlich die Dörfer Rahling und Rimling (> 20 km). Trotz des grossen Einzugsgebiets zählt die Gemeinde nur ungefähr 400 eingeschriebene Mitglieder (Das ist relativ wenig für eine evangelische Gemeinde in Elsass/Lothringen).Sonntag für Sonntag treffen sich ungefähr zwanzig Personen zum Gottesdienst, manchmal mehr, manchmal weniger.

 

Grenzgebiet und Zweisprachigkeit

Von jeher ist Bitche eine zweisprachige Gemeinde. Deutsch hatte seinen Platz im Gottesdienst, aber auch im Konfirmandenunterricht, weil die Leute noch sehr viel Dialekt geredet haben. Heute sehen wir uns einer etwas schwierigeren Situation gegenüber. Es heisst, einerseits den französischsprachigen Familien gerecht zu werden, andererseits aber auch den vielen deutschen Familien, die sich diesseits der Grenze ansiedeln. Dennoch tun wir unser Bestes, damit jeder für sich und alle gemeinsam ihren Platz in unserer Gemeinde findet!

 

Ajouter un commentaire
Code incorrect ! Essayez à nouveau